Wir sind Deathperation.
Eine 5-köpfige Metalband aus Göttingen. Im September 2012 bestand diese Combo erst aus Alan, Stevey, Florre und den ehemaligen Mitgliedern am Bass und der Rhytmus-Gitarre.
Der Stil wollte noch nicht ganz gefunden sein und so beschränkte man sich auf Cover von u.a. System of a Down und Heaven Shall Burn. Als sich der damalige Rhythmus-Gitarrist dazu entschloss sich mehr dem Blues und Rock zu widmen anstelle des Metal, musste ein neuer Gitarrist her.
Es dauerte gar nicht lange und Remo stieß im März 2013 dazu. Von da an wurden die Cover-Songs weggelassen und es wurden nur noch eigene Songs geprobt (u.a einer der ersten Songs "In die Einsamkeit" heute noch brandaktuell).
Da der derzeitige Proberaum in einem ländlichen Gebiet lag und im Sommer an den Eigentümer abgetreten werden musste, ging es auf Proberaum-Suche!
Im Juli 2013 wurden wir fündig. Zur selben Zeit stieg der damalige Bassist aus der Band aus und nach einem kleinen Casting mit zwei Kandidaten war klar: Jan ist der neue am Bass!
Das Songwriting und die Proben waren in vollem Gange, damit zum ersten Auftritt als Deathperation in der Mensa (MetalNight im ZHG 27.11.2013) alles parat ist.
Der Auftritt und der darauffolgende im Exil am 08.01.2014 (HeldenVonHeute) verliefen so gut, wie wir es uns nur wünschen konnten. Das Publikum nahm unsere Musik positiv auf und gab uns das in Form von Mosh-Pits zurück.
Es folgte eine Auftrittspause von einigen Monaten, in der wir uns wieder komplett dem Songwriting und dem Aufnehmen von Demo's widmeten.

Die neueren Songs distanzieren sich spürbar vom alten MetalCore Schema und nahmen die Gestalt vom rhythmischen Deathcore mit Black- und Thrash Metal Elementen an.
Im Juni 2014 nahmen wir am Bandcontest Local Heroes teil und heizten dort unseren Fans ordentlich ein. Die Premiere von "Phobia" wurde gefilmt und ist auf Youtube zu finden. Aus diesem Bandcontest ergab sich für uns die feste Zusage zur Full Metal Mensa 2014 mit der niederländischen Band IZEGRIM als Headliner in Göttingen.
Diesen Auftritt sehen wir bislang als zweifelsfrei besten an!
Um die 600 Leute standen vor der Bühne und konnten sich neben den schon bekannten Songs auch zu neueren wie "Elektrische Farben" und "Rostige Grüße" wild durch die Menge moshen. Zum ersten Mal konnten unsere Fans T-Shirts von uns mit Florre als Backprint ergattern und taten dies auch.
Im Frühjahr 2015 wird unser erstes Studio-Album aufgenommen. Titel, Tracklist, Release etc. werden hier auf der Seite bekanntgegeben.

 


"...Ich lege meine Hände um deinen Hals und drücke zu..."

 

- Kalt, für immer Mein!?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deathperation 2015